Gelungene Aufholjagd

Tischtennis, 3. Bezirksliga Staffel 4: TTV Hildburghausen 90 IV – SV Rennsteig Neuhaus 1990 7:7

Im ersten Heimspiel der Saison begrüßte man die in voller Besetzung aufspielenden Gäste aus Neuhaus. Nach einem klaren Erfolg in den Doppeln kam es im oberen Paarkreuz zunächst zur Punkteteilung, da Wagner gegen seinen ehemaligen Kollegen Köhler mit 1:3 das Nachsehen hatte und nur Ullrich gegen Speiser im Entscheidungssatz gewinnen konnte. Es folgte eine Serie von 6 (!) Niederlagen in Folge was zum 3:6-Rückstand führte.

Schubarth war es, der mit einer starken Leistung gegen Greiff endlich wieder für einen Zähler aufseiten des TTV sorgte. Ihm folgten Bartenstein (bezwang den bis dahin ungeschlagenen Köhler mit 3:2), Ullrich (3:1 gegen Kühnert) und Wagner (einziger und knapper 3:2-Erfolg gegen Greiff). Damit wurde die Niederlage im letzten Moment noch abgewendet. Am Ende holten die Gäste noch den Ausgleichspunkt (Schubarth unterlag Speiser 0:3).

Somit konnte man einer fast aus der Hand gegebenen Partie doch noch einen Punkt entlocken. In drei Wochen geht es gegen Gleichamberg. Trotz vermeintlicher Überlegenheit darf man auch daran nicht leichtfertig herangehen. (sebastian)

TTV: Ullrich (2,5), Wagner (1,5), Bartenstein (1,5), Schubarth (1,5)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

unterstützt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Bis 2015 planen der DTTB und seine Landesverbände über 1000 Kooperationen deutschlandweit zu fördern. Durch die Teilnahme an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen.