Aktuelles:

Aktuell gilt die 3G Regel für den Trainings- und Punktspielbetrieb!
Bitte auf die erforderlichen Nachweise achten bzw. einreichen.

Die allg. Hygieneregeln sind zu beachten,
z.B. Abstand, Maske in der Umkleide und im Flur!

Weiterhin ist die Kontaktnachverfolgung vorgeschrieben!

Die Jahreshauptversammlung wurde am 28.09.2021 durchgeführt. Dabei erfolgte auch die Wahl des neuen Vorstands. Folgende Sportfreunde wurden gewählt:

Ulrich Teichmann, Christian Weise, Silvio Remde, Oliver Volkmar und Sebastian Wagner.

Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg!

Bunt gemischt

Ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld ging kürzlich in Hildburghausen beim Kreisentscheid der diesjährigen mini-Meisterschaft an den Start.

Vor der Siegerehrung...Die Starter kamen diesmal aus Gleichamberg, Heßberg, Hildburghausen, Schleusingen und Themar. Dabei tauchten unter den Betreuern „altbekannte“ Gesichter auf, die einst selbst bei dieser breitensportlichen Aktion mit dem Tischtennissport begannen. Kleiner Wermutstropfen: Unter den 20 Teilnehmern war nach krankheitsbedingten Ausfällen nur ein Mädchen am Start. Auch die Hildburghäuser Spieler mischten munter mit und erzielten mit Moritz Böhm und Lukas Weiße zwei Silberränge. Die älteren Schüler unseres Vereins unterstützten das Turnier als Schiedsrichter für die Jüngsten. Dank u.a. an Moritz Ebert, Michael Schmidt, Ramon Schubarth.

Ergebnisse, Mädchen: Naomi Bähr (Gleichamberg), Jungen, 11/12: 1. Rudi Günsch (Themar), 2. Moritz Böhm (Hildburghausen), 3. Kimi Lennox Gensler (Themar), 9/10: 1. Joshua Witter (Heßberg), 2. Adriano Anton (Themar), 3. Friedrich Thaler (Hildburghausen) und Kilian Röhrig (Themar), 8 und jünger: 1. Vincent Groß (Themar), 2. Lukas Weiße (Hildburghausen), Oscar Saft (Themar).

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsoren

Facebook

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

 
unterstützt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Bis 2015 planen der DTTB und seine Landesverbände über 1000 Kooperationen deutschlandweit zu fördern. Durch die Teilnahme an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen.