Anmeldung und Ausschreibung zur

29. Stadtmeisterschaft

Klick-> 
des TTV Hildburghausen
 <-Klick


Bisherige Meldungen:  107



Du kannst doch nicht teilnehmen?
Zur Abmeldung geht es hier lang:
Abmeldung Stadtmeisterschaft


Am Ende ging die Puste aus

Tischtennis, 1. Bezirksliga : TTV Hildburghausen 90 II ‚Äď TSV Zella Mehlis II 6:8

Im Heimspiel gegen die Regionalligareserve aus Zella Mehlis mussten die Hausherren auf Ihre Nummer 2 Volkmar verzichten. In den Doppeln gab es wie so oft ein Remis. Während Jan Möller/Marvin Thäringer gegen das Spitzenduo Ronny Bauroth/Arnd Heymann siegreich blieben, kamen Julian Truckenbrodt/Henri Schilling gegen die Paarung Stefan Lindemann/Mario Köhler nicht zum Zuge und unterlagen.

In den Einzelspielen starteten die Hildburgh√§user in Runde eins verhei√üungsvoll. Nachdem nur Truckenbroth seinem Widersacher Bauroth zum Sieg gratulieren musste, ging es mit einer 4:2-F√ľhrung in die zweite Einzelrunde. Hier gelang es nach Erfolgen von Truckenbrodt und Th√§ringer gegen K√∂hler sowie Heymann den Vorsprung zu halten.

Mit dem Zwischenstand von 6:4 stand die letzte Einzelrunde an. Zun√§chst bot Th√§ringer dem Spitzenspieler der G√§ste Bauroth Paroli, hatte jedoch nach 2:1-Satzf√ľhrung nicht das Gl√ľck auf seiner Seite und unterlag im Entscheidungssatz. Als auch M√∂ller gegen Heymann eine √ľberraschend klare 0:3-Niederlage verkraften musste, waren beide Teams punktem√§√üig gleichauf. Truckenbrodt konnte gegen Lindemann nach tollen Ballwechseln einen 2:1-Satzvorteil erspielen. Leider ging ihm zum Schluss die Puste aus, was die bittere 5-Satzniederlage bedeutete. Somit lagen alle Hoffnungen auf Schilling, welcher mit 11:3 im 1. Satz vielversprechend startete und wenigstens das Unentschieden sichern sollte. Sein Gegen√ľber stellte sich jedoch immer besser ein, steigerte sich zusehends und entriss den Hausherren auch noch den zweiten Z√§hler. (oli)

TTV HBN II: Möller (1,5); Truckenbrodt (1); Thäringer (1,5); Schilling (1)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsoren

Facebook

Integration durch Sport

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

 
unterst√ľtzt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Bis 2015 planen der DTTB und seine Landesverb√§nde √ľber 1000 Kooperationen deutschlandweit zu f√∂rdern. Durch die Teilnahme an der Kampagne ‚ÄěTischtennis: Spiel mit!‚Äú profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen.