Pokal erfolgreich verteidigt

Tischtennis, Kreispokal Bezirksligamannschaften

Während es für die „Zweite“ der Hildburghäuser im Südthüringer Oberhaus nicht ganz nach Wunsch läuft und man tief im Abstiegskampf steckt, gelang am Sonntag in einem spannendem Kreispokalfinale in heimischer Halle die Pokalverteidigung.

Nachdem der SV Empor Hessberg und der TTV Hildburghausen 90 II mit jeweils 4:0 über die Mannschaft des TSV 08 Gleichamberg triumphierten, machten die beiden Erstbezirksligamannschaften den Pokalsieg wie im Vorjahr unter sich aus.

Nachdem die Hessberger den besseren Start erwischten und die erste Einzelrunde mit 2:1 gestalteten, glich das Hildburghäuser Duo Moritz Stammberger und Michael Knittel im Doppel gegen Andy Schmidt und Simon Seeber zum 2:2 aus. In der zweiten Einzelrunde musste Volkmar zunächst trotz 2:0-Führung eine knappe Niederlage gegen Schmidt verkraften. Da Stammberger und Knittel jedoch erfolgreich über Seeber und Witter die Oberhand behielten, gelang den Kreisstädtern nach dem Ligaerfolg am Vortag gegen Köppelsdorf die Pokalverteidigung und die damit verbundene Qualifikation zum Bezirksentscheid der Deutschen Pokalmeisterschaft. (oli)

Comments are now closed for this entry

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

unterstützt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Bis 2015 planen der DTTB und seine Landesverbände über 1000 Kooperationen deutschlandweit zu fördern. Durch die Teilnahme an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen.