„Hildburghäuser Tischtennis-Schlachtfest“

Tischtennis, Verbandsliga West: 
TTV Hildburghausen 90  – TTV Wasungen/Schwallungen   9:0

Nachdem die erste Mannschaft am Samstag in Stadtlengsfeld nur mit einem mühsamen Unentschieden zu überzeugen wusste, ging es gleich am darauffolgenden Tag an heimischen Tischen gegen die sympathische Mannschaft aus Schwallungen. Nach dem knappen Sieg im Hinspiel stellten sich die Hildburghäuser, diesmal wieder in Bestbesetzung, auf einen spannenden Kampf ein.

Niemand hätte von Vornherein damit gerechnet, dass die Gegner der Hausherren teilweise derart deklassiert wurden, was natürlich auch am Heimvorteil Hildburghausens, den neuen Plastikbällen, welche in dieser Spielklasse erst ab übernächster Saison regulär zu erwarten sind, gelegen hat. Kein Punkt blieb den Gästen gewährt, den sie mit Sicherheit verdient hätten. Nur Matthias Beck, der Michael Knittel in den Entscheidungssatz zwang, konnte Spannung erzeugen. Die restlichen Partien gingen relativ klar auf das Punktekonto der heimischen Mannschaft, sodass nach 1,5 Stunden schon der letzte Aufschlag gespielt wurde. (Dodo)

TTV HBN: Schulz; Behnke; Fritz; Weiße; Knittel; Sorg (jeweils 1,5)  

 

Comments are now closed for this entry

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

unterstützt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Bis 2015 planen der DTTB und seine Landesverbände über 1000 Kooperationen deutschlandweit zu fördern. Durch die Teilnahme an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen.