Unerwartet klarer Erfolg

Tischtennis, 3. Bezirksliga Staffel 4: TTV Hildburghausen 90 IV – SV Rennsteig Neuhaus 1990   8:0

Im nächsten Match der Heimspielserie bis zum Ende der Hinrunde hatte die vierte Auswahl aus Hildburghausen die Rennsteigstädter aus Neuhaus zu Gast. Die Gäste mussten auf ihre Nummer Eins Köhler verzichten, aufseiten der Hildburghäuser trat man in zuletzt gewohnter Aufstellung an. Doch sollte der Aufstellungsvorteil diesmal zum Erfolg reichen?

Es begann schon einmal besser als in den letzten Partien. Gleich beide Doppel konnten gewonnen werden, eine ungewohnte 2:0-Führung, mit der es sich gleich besser in die Einzel startete. Und das bewahrheitete sich mehr als deutlich. Kein einziges Einzel sollte abgegeben werden. Nur am Ende ließ es Wagner gegen Speiser noch einmal spannend werden und konnte erst den Entscheidungssatz knapp mit 12:10 für sich entscheiden. Mit so einem deutlichen Erfolg hätte wohl keine der beiden Mannschaften gerechnet. Damit hat man sich aus Sicht der Kreisstädter erst einmal ein Stück mehr vom Tabellenende abgesetzt und kann nächste Woche gegen Schleusingen hoffentlich mit einem weiteren Erfolg die Hinrunde beenden. (sebastian)

TTV: H.Schilling (2,5); Wagner (2,5); T.Schilling (1,5); Bartenstein (1,5)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsoren

 

Facebook

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

 
unterstützt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Bis 2015 planen der DTTB und seine Landesverbände über 1000 Kooperationen deutschlandweit zu fördern. Durch die Teilnahme an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen.