Nächste Chance vergeben

Tischtennis, 1. Bezirksliga: SV EG Suhl – TTV Hildburghausen 90 II 8:4

Im Abstiegsduell beim SV EG Suhl verpassten die Kreisstädter einen wichtigen Schritt im Abstiegskampf. Am Ende stand zwar ein recht deutliches 4:8, doch war man alles andere als chancenlos.

In den Doppeln gelang es Michael Knittel und Moritz Stammberger siegreich gegen Henri Heller und Mathias Gutschalk abzuschließen. Jan Möller und Oliver Volkmar agierten erneut ungenügend und unterlagen gegen Stephan Schlegel und Bernd Holland klar. In die Einzel startete der TTV schlecht. Michael Knittel unterlag gegen einen lautstarken Henry Heller unglücklich. Am Nebentisch hatte Jan Möller gegen Stephan Schlegel keine Chance. Besser machte es Moritz Stammberger im Anschluss gegen Mathias Gutschalk und feierte den ersten TTV-Einzelerfolg. Oliver Volkmar kämpfte sich gegen das Material seines Gegenüber Bernd Holland bis in den Entscheidungssatz, wo der Suhler dann das nötige Quäntchen Glück zum 15:13-Sieg nutzte. In der zweiten Einzelrunde konnte Jan Möller seinen Gegenüber Henry Heller klar in die Schranken weisen, während Michael Knittel gegen den Suhler Klassenerhaltsjoker Stephan Schlegel wenig ausrichten konnte. Als Oliver Volkmar gegen Mathias Gutschalk seine Möglichkeiten nicht umsetzen konnte und in vier Sätzen enttäuschte, zogen die Hausherren auf 3:6 davon. Gleiches Schicksal ereilte auch Moritz Stammberger, der gegen Bernd Holland unglücklich die Segel streichen musste. Michael Knittel konnte gegen einen gut aufgelegten Mathias Gutschalk noch einmal verkürzen. Oliver Volkmar zeigte am Nebentisch gegen Stephan Schlegel zwar seine beste Tagesleistung, konnte aber nach vier Sätzen den Siegpunkt der Suhler nicht mehr verhindern. Damit ist der Klassenerhalt bereits in weite Ferne gerückt. Nichts desto trotz wird man die Hoffnung nicht aufgeben und schon kommende Woche an eigenen Tischen gegen Näherstille die Herausforderung suchen. (oli)

TTV HBN II: Knittel (2,5); Möller (1); Stammberger (1,5); Volkmar

Comments are now closed for this entry

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

unterstützt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Bis 2015 planen der DTTB und seine Landesverbände über 1000 Kooperationen deutschlandweit zu fördern. Durch die Teilnahme an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen.